benuli-cycling #cycleandenjoy

BlogArchiv: benuli-cycling.de.de

HolterBergRondje

 Permalink
...zur feier des tages mit dem harten kern zum ersten mal in diesem jahr zum holterberg gefietst. Wie üblich tummelten sich da haufenweise holländische rennradler... Und natürlich gabs da auch appelgebak!

 Comments

SchlossDiepenbrock

 Permalink
...hat auch schon bessere zeiten erlebt. Leider kommt man nicht aufs gelände, aber man kann wunderbar drumrum fahren. 


 Comments

KannManMalSoFahren

 Permalink
...360km um möglichst viele "kacheln"abzufahren. Irre!!

 
 Comments

BuurtschappenWinterswijk

 Permalink
...von jerry kotten bis don corleone ;-)

 Comments

CoronaFietsenInNederland

 Permalink
Warum empfiehlt der NTFU das gemeinsame Radfahren mit maximal 4 Personen?

Seit dem 11. Mai erlaubt uns die niederländische Regierung, wieder gemeinsam im Freien Sport zu treiben - wenn auch in 1,5 Metern Höhe. Aber wie radelt man gemeinsam auf sichere und verantwortungsvolle Weise? Gemeinsam Rad fahren bedeutet für den einen "Radfahren zu zweit", während es für den anderen ein Signal sein kann, mit 14 Männern/Frauen auszugehen. Der NTFU hält es für unverantwortlich, wenn große Gruppen unterwegs sind. Einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zueinander und zu anderen Personen einzuhalten, ist mit einer großen Gruppe nicht möglich. Dadurch entsteht ein langes Band für große Gruppen, die in einem Abstand von 1,5 Metern nacheinander fahren müssen. Das Überholen ist dann für schnellere Verkehrsteilnehmer (Autos, Mopeds, Geschwindigkeitspedelecs, andere Radfahrer) schwierig, vor allem, wenn man auch Abstand zu anderen halten muss. Auch das Warten auf die rote Ampel und das Überqueren einer (stark befahrenen) Kreuzung kann zu Problemen führen, wenn Sie mit einer großen Gruppe unterwegs sind.

Deshalb rät der NTFU Radfahrern, die gemeinsam radeln möchten, dies mit nicht mehr als 4 Personen gemeinsam zu tun. Auf diese Weise können Sie leicht hintereinander zippen und fahren, um den Mindestabstand von 1,5 Metern zueinander und zu anderen Personen einzuhalten. Es ist nicht obligatorisch, mit 4 Personen zu fahren. Ziehen Sie es vor, ausschließlich mit Ihrem Mitbewohner oder Ihrem regelmäßigen Trainingskumpel zu radeln oder immer noch solo? Das ist natürlich auch erlaubt.

Warum halten Sie sich nicht an den Ratschlag "Fahrrad solo"?
Radfahrer sind es gewohnt, direkt nebeneinander oder in der Nähe des Rades des anderen zu fahren. Wie halten Sie einen Abstand von 1,5 Metern ein, wenn Sie gemeinsam Rad fahren?

Zusammen in 1,5 Meter Abstand voneinander radeln und andere können nicht überall mit dem Fahrrad fahren, das stimmt. Auf stark befahrenen, schmalen Radwegen ist es nicht wünschenswert, gemeinsam Rad zu fahren. Jeder Radfahrer muss seine oder ihre Verantwortung übernehmen. Gehen Sie zusammen aus? Dann suchen Sie nicht nach den schmalen, verkehrsreichen Wegen, sondern entscheiden Sie sich für verkehrsfreie, breite Wege, auf denen Radfahren erlaubt ist. Wir appellieren an die Selbstbeherrschung jedes Radfahrers und an die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern zueinander und zu anderen, auch wenn man gemeinsam radelt. Das bedeutet nicht, dass man im Rad eines anderen oder Schulter an Schulter nebeneinander fährt. Es wird etwas gewöhnungsbedürftig sein, nicht aus dem Wind radeln zu können, aber nachdem Sie all diese Kilometer solo gefahren sind, werden Sie sich wahrscheinlich an ein wenig Wind gewöhnt haben.

Es ist ein Ratschlag - wenn Sie zusammen radeln wollen - dies mit nicht mehr als 4 Personen zu tun. Mit weniger ist natürlich auch erlaubt. Es steht Ihnen frei, allein weiterzufahren, wenn Sie dies bevorzugen, oder nur mit Ihrem regulären Trainingskameraden oder jemandem aus dem gleichen Haushalt.
 Comments

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite meiner Datenschutzerklärung.