benuli-cycling #cycleandenjoy

HannoverGRVL

...schöne runde durch die eilenriede, am kanal entlang, am EXPO gelände vorbei und zum schluss die ricklinger teichlandschaft gestreift.
 Comments

DieQuadraturDesMünsterlandes

Die Quadratur des Münsterlandes: 174km, davon 1/4 #GRVL mit Daniel, Tim und Michael. ...es gab ordentlich Wind, nen bissken Nieselregen & Sonne. So war es sehr hilfreich in der Gruppe unterwegs zu sein und man konnte sich bei Südwind genau ausrechnen, welchen Wind wir an jedem Teil der Strecke zu erwarten hatten. Für Unterhaltung waren ne Menge Themen vorhanden, sei es mein OPEN, Neues aus der Gravelszene etc. Somit flogen die Kilometer nur so vorbei. Auch der Wechsel zwischen Schotter, Trails und Wiesenpassagen macht die Tour sehr abwechslungsreich.
Kurz vor Billerbeck hatten dann 300m Feldweg gereicht unsere Räder mit Baumberger Lehm unfahrbar zu machen. Zum Glück gabs in der Nähe ne Tankstelle mit Kaffee & Kuchen und Hochdruckreiniger. So verdreckt hätten wir uns gar nicht in ein Café wagen dürfen ;-)
Die letzten 60 Kilometer blies uns der Wind von der Seite und wir freuten uns endlich wieder auf Nordkurs zu sein... Da flogen wir wieder mit 32km/h und mehr Richtung Ziel.
Tja, und wie war das mit dem OPEN UP heute?? Ich bin begeistert, auf Asphalt rollten die WTB byway super, auch auf den Trailpassagen. dem Lehmweg und Schotterstraßen. Vom Gefühl her läasst sich das Rad auch besser beschleunigen als mein Specialized. Nur bergauf auf schlammigen, glitschigem Untergrund drehte das Hinterrad durch; verständlich bei dem Slickprofil. Das kam aber zum Glück nur einmal auf der Tour vor. Ansonsten fühlte ich mich auf dem Rad sauwohl. Gegenüber dem Diverge ist das OPEN nochmals steifer, das Steuern durchs Gelände einfacher und präziser. Die elektronische Schaltung funktionierte anstandslos, die GRX Griffe sind super ergonomisch geformt. Allerdings vermisste ich die dicken Knubbel der 105er Schaltung ;-)
Als nächstes steht dann der OPEN Rennrad Test an. Bin gespannt.

...die komplette Bildergalerie gibts hier.
 Comments

OPENup

...eigentlich müsste es ja OPEN UB heißen ;-))
 Comments

QuadratischDurchsMünsterland

...164km, davon ca. 40km nicht asphaltiert ;-)) ...wer hätte lust?
 Comments (5)

AufDenSpurendesSupercups2003

...in trier wars. Und die autobahnbrücke bei fell begrüßte uns am frühen morgen. Impressionen von damals kann man hier anschauen. (Auf der streckenkarte von damals habe ich jetzt gesehen, dass ich unbewusst einige der streckenabschnitte von damals nachgefahren bin!) Dieses mal ging es an der mosel ruhiger zu und es gab nicht nur asphalt unter dem reifen, sondern auch schotter etc. Tolle strecken am fluß, aber auch anstrengende höhenmeter durch die weinberge wurden immer mit schönen ausblicken belohnt.
Bilder zu meinen moseltouren gibts hier.
 Comments

HrrysGrvlFrdy

...die gunst der stunde genutzt und ne gravelrunde zum haus egelborg gefietst. Radeltermine kann man in meinem benuli-cycling-kalender finden, oder selbst auch eintragen ;-)


 

 Comments

SchotterUndStollen

Erst Graveln, dann Glühwein! Termine für 2020 sind jeweils die Adventssamstage: 28. Nov, 05. Dez, 12. Dez, 19. Dez Treffen: 13:30 Uhr, Dortmunder Straße 19, 48155 Münster Abfahrt: 14:00 Uhr Strecken: variabel zw. 25-50km Tempo: sportlich-gemütlich, ggf. mehrere Gruppen

 Comments

DasWarDerZweiteEuregioGravelRide

Das war der 2. KCC EuregioGravelRide! Eine rundum gelungene Veranstaltung mit dem passendem Gravelwetter.
Es war toll so viele Bekannte wiedergesehen zu oder neu kennengelernt haben. Wir sehen uns spätestens im nächsten Jahr wieder! Alle Bilder gibts hier.

Und besonders lesenswert der Artikel von BikingTom zum EGR2020 oder hörenswert der Beitrag von Christian Timmer im Velohome Podcast.



 Comments

Fast400AnmeldungenFürDenEGR2020

Also sputen; bei 400 ist Schluss!! ...mal sehen, ob der wein noch am 20. september hängt? Kleine kontrollfahrt für den euregiogravelride.nl. Voranmelden bringt eine schnellere abfertigung am starttag! Bisher mehr als 300 anmeldungen!!

PS - im Bockwinkel gibts jetzt feinsten gravel :-)) ...nix mehr mit schlammschlacht!!


 Comments

GravelnAmAbend

...erfrischend und labend. Das sieht soo schön warm aus auf den bildern, aber das war nur der äußere schein. Trotzdem wars total schön und ich bin spontan so lange gefahren, bis es dunkel war. Route: schwattet gatt, wacholderheide hörsteloe, fischteiche lünten, haaksbergerveen, rekken, zwillbrock!


 

 Comments
…benuli-cycling.de, eine radelseite rund um den radsport. Als begeisterter radler und fotograf halte ich alle meine touren, radevents und reisen im bild fest. Dabei kommt es bei meinen touren nicht auf sportliche höchstleistung an, sondern es steht der fahrgenuß im vordergrund. Kaffee und kuchen zwischendurch lockern längere touren angenehm auf. Ich biete touren in meine nachbarschaft (NL) oder zu den wasserburgen und wasserschlössern des westmünsterlandes an. Einfach kontakt aufnehmen...






my Sites
cameraicon photography - ubenke.de
kastenwagenicon_rechts_60 vanlife - UrlauBenke.de
run running - laufseiten








Kategorien


Archiv
archiv blogarchiv


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite meiner Datenschutzerklärung.